Medisports Network

(20.11.2012) Bei den Asien-Meisterschaften in Dubai konnte in den vergangenen Tagen die erst 13-jährige Chinesin Xu Danlu für Aufsehen sorgen. Die Teenagerin schwamm über die 800m Freistil in starken 8:22,24 Minuten zum Sieg. Bei den Olympischen Spielen in London wäre sie damit auf dem vierten Platz gelandet und hätte nur knapp die Medaillen verpasst.

Auch über die 400m Freistil konnte sie glänzen. Hier holte sie sich in 4:05,75 Minuten den Sieg. In der Weltrangliste des Olympiajahres reiht sie sich damit an 14. Stelle ein. Zum Vergleich: Der Deutsche Rekord über diese Strecke, aufgestellt von Anke Möhring im Jahr 1989, liegt bei 4:05,84 Minuten.

Es kündigt sich mit Blick auf die Weltmeisterschaften 2013 ein spannendes Teenager-Duell an, sollte Xu Danlu in Barcelona auf die 15 Jahre alte Olympiasiegerin Katie Ledecky aus den USA treffen.