Medisports Network

(05.04.2011) Für Comeback-Star Ian Thorpe dürfte noch eine Menge Arbeit bevorstehen um einen Platz in der australischen 4x100m Freistilstaffel zu ergattern. Bei den Meisterschaften in Downunder holte sich heute der 19-jährige James Magnussen in neuer Weltjahresbestzeit von 48,29 Sekunden über die 100m Freistil den Titel.

Platz zwei erschwamm sich der ebenfalls erst 19 Jahre alte James Roberts in 48,72 Sekunden. Auch Eamon Sullivan (48,89), Matthew Targett (48,91) und Matthew Abood (48,95) blieben unter der Marke von 49 Sekunden. Es herrscht also durchaus Konkurrenz für Thorpe im Hinblick auf einen Platz in der australischen Staffel bei den Olympischen Spielen im kommenden Jahr.