Medisports Network

(03.05.2012) Schmetterlingsspezalistin Franziska Hentke wurde nachträglich vom Deutschen Schwimm-Verband für die Europameisterschaften in Ungarn nominiert. Die Magdeburgerin hatte aufgrund eines Muskelfaserrisses im März nicht an den EM-Qualifikationswettkämpfen teilnehmen können. Am vergangenen Wochenende unterbot sie bei den Norddeutschen Meisterschaften in Braunschweig in einer Zeit von 2:10,01 Minuten über die 200m Schmetterling jedoch die vom DSV geforderte EM-Normzeit um 14 Hundertstel. Daraufhin erhält sie nun doch noch das Ticket für die vom 21. bis 27. Mai stattfindenden kontinentalen Titelkämpfe und somit die zusätzliche Chance sich über die EM für die Olympischen Spiele in London zu qualifizieren