NEWS zur Junioren-EM 2024 powered by Speedo

(07.07.2024 | Bild: Tino Henschel) Im letzten Vorlaufabschnitt der Junioren-Europameisterschaften in Vilnius konnte sich die deutsche Mannschaft nochmals über fünf Finaleinzüge freuen. Dabei gelang sowohl der Damen- als auch der Herrenstaffel über 4x100m Lagen die Qualifikation für den Endlauf.

Die Herrenstaffel ließ im Vorlauf nichts anbrennen. Vincent Passek, Kenneth Bock, Julian Koch und Sascha Macht schwammen in 3:40,73 Minuten sogar die schnellste Zeit des Vorlaufs. Die zweitplatzierten britischen Schwimmer (3:42,06) schlugen über eine Sekunde hinter dem deutschen Quartett an.

In der Besetzung Anna Maria Börstler, Lena Ludwig, Alina Baievych und Julianna Dora Bocska, qualifizierten sich die deutschen Damen (4:09,92) zeitgleich mit dem Team aus den Niederlanden als Sechste für das Finale. Die Vorlaufbestzeit kam von der spanischen Staffel in 4:06,45 Minuten. Nachdem die deutschen Staffeln in den vergangenen Tagen bereits zahlreiche Medaillen gewinnen konnten, dürfen wir gespannt sein, ob heute Nachmittag nochmals das ein oder andere Edelmetall zum Abschluss der JEM hinzukommt.

Auch auf den 400m Freistil waren am heutigen Morgen Finaltickets zu vergeben. Allen voran Marian Plöger (4:15,72) wusste diese Chance zu nutzen. Als drittschnellste Schwimmerin des Vorlaufs hat sie gute Chancen, in den Kampf um die Medaillen mit eingreifen zu können. Den Sprung ins Finale verpasst hat dagegen Sophie Lenze, die in 4:17,92 Minuten Elfte wurde.

Bei den Herren konnten sich auf derselben Strecke gleich zwei deutsche Schwimmer einen Platz im Finale sichern. Simon Reinke (3:55,30) qualifizierte sich auf Rang 7 für das Finale, während Johannes Liebmann (3:55,47) nur knapp langsamer war und auf Platz 8 den Vorlauf beendet. 

Die weiteren Ergebnisse des deutschen Teams am Sonntag:

  • 400m Freistil (w): Julia Ackermann – 4:19,14 (14.), Zara Selimovic – 4:21,01 (19.)
  • 400m Freistil (m): Lukas Fritzke - 3:56,17 (10.),  Leo Leverkus – 4:00,04 (31.)

Links zum Thema:

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.