(13.11.2013) DSV-Nachwuchstalent Johannes Hintze ist von den Wasserfreunden Brandenburg zum Potsdamer Schwimmverein gewechselt. Der 14-Jährige bestritt bereits bei der DMSJ-Runde für Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern seinen ersten Wettkampf für seinen neuen Verein.

(18.09.2013) Der Schwimm-Weltverband FINA hat die Normzeiten für die Olympischen Jugend-Sommerspiele 2014 veröffentlicht. Bei den im chinesischen Nanjing stattfindenden Titelkämpfen werden junge Athleten der Jahrgänge 1996 bis 1999 um die Medaillen kämpfen.

(17.09.2013) Der US-amerikanische Schwimmverband gibt einer Auswahl von Nachwuchstalenten die Möglichkeit bei den FINA Weltcups in Tokio (9./10.11.) und Peking (13./14.11.) Erfahrung in internationalen Gewässern zu sammeln. Insgesamt 19 Junioren-Schwimmer wurden für die beiden Meetings nominiert.

(14.09.2013) Der Deutsche Schwimm-Verband darf im kommenden Jahr mit je vier jungen Damen und Herren an den Olympischen Jugend-Sommerspielen in Nanjing (China) teilnehmen. Damit erhält der DSV die maximal mögliche Anzahl an Startplätzen.

(01.09.2013) Auch am letzten Tag der Junioren-WM in Dubai war Überflieger Mackenzie Horten gestern nicht zu stoppen. Mit seinem Sieg über die 1500m Freistil holte er sich das fünfte JWM-Gold und führte Australiens Schwimmer damit an die Spitze des Medaillenspiegels. Für die DSV-Athleten gab es keinen weiteren Podestplatz. Sie fliegen mit einer Medaille im Gepäck nach Hause.

(30.08.2013) Am vorletzten Tag der Junioren-Weltmeisterschaften in Dubai verpasste Jonas Bergmann nur haarscharf die zweite Medaille für das DSV-Team. Über die 50m Schmetterling musste er sich mit Platz vier zufrieden geben.