(31.03.2014) Als erste der fünf stärksten Schwimmnationen der Welt schickt ab morgen Australien seine Spitzenathleten auf die Jagd nach Titeln und Tickets für die Nationalmannschaft. Bei den australischen Meisterschaften in Brisbane geht es für die Stars um James Magnussen und Cate Campbell um die Qualifikation für die Commonwealth Games 2014.

(31.03.2014) Deutschlands Freiwasser-Queen Angela Maurer hat beim FINA Grand Prix Rennen in Mexiko einen hervorragenden Formtest abgeliefert. Die Mainzerin entschied am Wochenende das Rennen über 15km in 3:25:26,3 Stunden für sich.

(29.03.2014) Weltrekordhalter Paul Biedermann und Vize-Weltmeister Marco Koch nutzten am Wochenende das internationale Oranier-Schwimmfest um den DVAG-Cup in Dillenburg für einen weiteren Formtest. Beide trugen dabei mehrere Siege davon.

(24.03.2013) Zum Abschluss der Swim&Fun Days in Essen konnte Marco Koch auch seine Paradestrecke 200m Brust für sich entscheiden. In 2:12,12 Minuten stellte er dabei einen neuen Veranstaltungsrekord auf.

(23.03.2014) Auch bei den Swim&Fun Days in Essen präsentiert sich Vize-Weltmeister Marco Koch in starker Form. Am zweiten Tag des Meetings fuhr er einen Doppelsieg ein. Bei den Damen konnte unter anderem Dorothea Brandt überzeugen.

(23.03.2014) Am ersten Tag der HEAD Trophy in München konnten die Gebrüder Steffen und Markus Deibler sowie Olympiateilnehmerin Alexandra Wenk mehrere Siege davontragen. Die Lokalmatadorin von der SG Stadtwerke München war über die 50m Schmetterling (27,11), Freistil (26,29) und Rücken (29,85) siegreich.