Medisports Network

Olympia Finals am Samstag: Zum Auftakt der Spiele in Rio standen am Samstag sechs Events auf dem Plan


 

Olympia Finals am Samstag: Über 400m Lagen ließ es Kosuke Hagino krachen.


Olympia Finals am Samstag: Der Japaner gewann gegen die Weltweite Konkurrenz.

 


Olympia Finals am Samstag: Da war der Jubel groß.


 

Olympia Finals am Samstag: Das deutsche Team ist ganz nah dran an den japanischen Freudenmomenten.


 


 

Olympia Finals am Samstag: Bei den Damen setzte Katika Kosszu über 400m Lagen eine Hausmarke.


 

Olympia Finals am Samstag: Die Ungarin stellte einen neuen Weltrekord auf.


 

Olympia Finals am Samstag: Dahinter holte US-Girl Maya DiRado Silber.


 

Olympia Finals am Samstag: Mireia Belmonte (2. v. rechts) durfte auch mitfeiern.


Olympia Finals am Samstag: Interessante Erwärmung der Schwimmerin aus Kanada.


 

Olympia Finals am Samstag: In den Halbfinals legte Sarah Sjöström kräftig los.


 

Olympia Finals am Samstag: Über 100m Schmetterling kam die Schwedin bis auf zwei Zehntel an ihren Weltrekord heran.


 

Olympia Finals am Samstag: Nächster Jubelmoment: Mack Horton holt Gold über die 400m Freistil.


 

Olympia Finals am Samstag: Titelverteidiger Sun Yang hatte das Nachsehen.


 

Bei der Siegerehrung freute sich Mack Horton mit dem Italiener Gabrielle Detti der Bronze geholt hatte.


 

Olympia Finals am Samstag: Der einzige Deutsche im Finalabschnitt war Christian vom Lehn.


 

Olympia Finals am Samstag: Der Essener belegte über die 100m Brust den zwölften Platz.


 

Olympia Finals am Samstag: Im Finale werden die Gastgeber morgen sogar doppelt vertreten sein.


 

Olympia Finals am Samstag: Zum Abschluss des Tages gab es noch einen weiteren Weltrekord.


 

Olympia Finals am Samstag: Im Staffel-Finale über die 4x100m Freistil schlug Cate Campbell vor US-Schlussschwimmerin Katie Ledecky an und sicherte ihrem Team so den Sieg in Weltrekordzeit.