Medisports Network

(16.03.2019) Schon im vergangenen Dezember überraschte der damals 16-jährige Artem Selim mit dem Titel als Deutscher Kurzbahnmeister über die 50m Freistil die Schwimmszene. Nun mischt der Youngster die Rekordlisten der Freistilsprinter auf der Langbahn auf.

Zum dritten Mal konnte er mittlerweile den Deutschen Altersklassenrekord bei den 17-Jährigen über die 50m Freistil knacken. Nachdem er die Bestmarke im Februar auf 22,69 Sekunden drückte, legte er Anfang März in der Schweiz beim Hi-Point Meeting in Zürich noch einmal nach.

Der für die Nübad-Flipper startende 2002er-Jahrgang schraubte den Altersklassenrekord zunächst auf 22,53 Sekunden und knabberte dann in 22,45 Sekunden noch einmal ein paar Hundertstel ab.

Insgesamt verbesserte Selim den Rekord damit um satte 6,3 Zehntelsekunden. Die alte Bestmarke hatte bis dahin kein Geringerer als der Olympiafinalist Steffen Deibler in 23,08 Sekunden gehalten. Fast 15 Jahre lang hatte dieser Rekord Bestand.