Medisports Network

(28.01.2019) Der Deutsche Schwimm-Verband hat die Normzeiten für die Kurzbahn-Europameisterschaften 2019 veröffentlicht. Die Qualifikationszeiten für die Kurzbahn-EM 2019 im schottischen Glasgow müssen einmalig zwischen dem 1. Januar und 17. November bei einem Wettkampf mit elektronischer Zeitmessung erzielt werden. Den Vorrang vor den Normerfüllern haben bei der Nominierung allerdings die deutschen Teilnehmer der Junioren-Weltmeisterschaften 2019. Weitere Details zum Qualifikationsverfahren sind in den Nominierungsrichtlinien zu finden.

Die DSV-Normzeiten für die Kurzbahn-EM 2019:

Herren   Damen
   Strecke  
0:21,65 50 Freistil 0:24,60
0:47,70 100 Freistil 0:53,55
1:45,10 200 Freistil 1:56,90
3:43,50 400 Freistil 4:05,00
- 800 Freistil 8:24,50
14:45,00 1500 Freistil -
0:51,65 100 Rücken 0:58,60
1:54,00 200 Rücken 2:07,80
0:58,50 100 Brust 1:06,50
2:07,00 200 Brust 2:24,05
0:51,50 100 Schmett. 0:58,10
1:54,70 200 Schmett. 2:09,00
1:56,00 200 Lagen 2:11,00
4:09,50 400 Lagen 4:37,50

.