Medisports Network

(18.12.2018) Bevor sich die Spitzenschwimmer in die Weihnachtspause verabschieden, steht am Donnerstag und Freitag nochmal ein hochkarätiges Meeting auf dem Programm. Für den Lausanne Swim Cup in der Schweiz haben 20 Olympiasieger ihr Kommen angekündigt.

Angeführt wird das Feld der internationalen Stars von Ungarns Topschwimmerin Katinka Hosszu, der niederländischen Sprintqueen Ranomi Kromowidjojo und der kanadischen Olympiasiegerin Penny Oleksiak.

Insgesamt 230 Athleten aus 17 Nationen schwimmen beim Lausanne Swim Cup 2018 um rund 71.000 Euro an Preisgeldern, die bereit stehen. Auch zahlreiche deutsche Nationalschwimmer werden bei dem Kurzbahnmeeting dabei sein. Unter anderem reist Marco Koch, der zuletzt bei der Kurzbahn-WM in China Bronze über die 200m Brust holte, zu dem Meeting in die Schweiz.

Als kleines Highlight zum Jahresabschluss gibt es den Livestream des Meetings hier auf www.swimsportnews.de! Zu sehen sein werden die Finals am 20. und 21. Dezember jeweils ab 18 Uhr.

Links zum Lausanne Swim Cup 2018: