Medisports Network

(05.08.2013) Acht Tage lang haben die Top-Schwimmer dieser Welt in Barcelona um die eltmeistertitel gekämpft. In 40 Entscheidungen wurden Medaillen vergeben. Wir haben alle Weltmeister der Schwimm-WM 2013 im Überblick:


Bei den Damen konnte einmal mehr Missy Franklin herausstechen. Sie sicherte sich satte sechs WM-Titel. Neben Gold über die 100 und 200m Rücken sowie die 200m Freistil gab es auch Siege mit allen US-Staffeln. Beeindrucken konnte auch Franklins erst 16-jährige Team-Kollegin Katie Ledecky. Sie entschied die 400, 800 und 1500m Freistil für sich und gewann zudem den Titel mit der 4x200m Freistilstaffel.

Die Weltmeisterinnen der Schwimm-WM 2013:

Strecke Schwimmerin Team Zeit
50m Freistil Ranomi Kromowidjojo Niederlande 00:24,05
100m Freistil Cate Campbell Australien 00:52,34
200m Freistil Missy Franklin USA 01:54,81
400m Freistil Katie Ledecky USA 03:59,82
800m Freistil Katie Ledecky USA 8:13,86 (=WR)
1500m Freistil Katie Ledecky USA 15:36,53 (=WR)
       
50m Rücken Zhao Jing China 00:27,29
100m Rücken Missy Franklin USA 00:58,42
200m Rücken Missy Franklin USA 02:04,76
       
50m Brust Yuliya Yefimova Russland 00:29,52
100m Brust Ruta Meilutyte Litauen 01:04,42
200m Brust Yuliya Yefimova Russland 02:19,41
       
50m Schmett. Jeanette Ottesen Gray Dänemark 00:25,24
100m Schmett. Sarah Sjöström Schweden 00:56,53
200m Schmett. Liu Zige China 02:04,59
       
200m Lagen Katinka Hosszu Ungarn 02:07,92
400m Lagen Katinka Hosszu Ungarn 04:30,41
       
4x100m Fr. Franklin / Coughlin / Vreeland / Romano USA 03:32,31
4x200m Fr. Ledecky / Vreeland / Romano / Franklin USA 07:45,14
4x100m Lg Franklin / Hardy / Vollmer / Romano USA 03:53,23

 


Bei den Herren waren Sun Yang und Ryan Lochte die fleißigsten Titelsammler. Sie standen jeweils dreimal ganz oben auf dem Podium. Lochte war über die 200m Rücken und 200m Lagen nicht zu schlagen. Zudem holte er Gold mit der 4x200m Freistilstaffel. Sun Yang schwamm über die 400, 800 und 1500m zum Sieg.

Die Weltmeister der Schwimm-WM 2013:

Strecke Schwimmer Team Zeit
50m Freistil Cesar Cielo Brasilien 00:21,32
100m Freistil James Magnussen Australien 00:47,71
200m Freistil Yannick Agnel Frankreich 01:44,20
400m Freistil Sun Yang China 03:41,59
800m Freistil Sun Yang China 07:41,36
1500m Freistil Sun Yang China 14:41,15
       
50m Rücken Camille Lacourt Frankreich 00:24,42
100m Rücken Matt Grevers USA 00:52,93
200m Rücken Ryan Lochte USA 01:53,79
       
50m Brust Cameron van der Burgh Südafrika 00:26,77
100m Brust Christian Sprenger Australien 00:58,79
200m Brust Daniel Gyurta Ungarn 02:07,23
       
50m Schmett. Cesar Cielo Brasilien 00:23,01
100m Schmett. Chad le Clos Südafrika 00:51,01
200m Schmett. Chad le Clos Südafrika 01:54,32
       
200m Lagen Ryan Lochte USA 01:54,98
400m Lagen Daiya Seto Japan 04:08,69
       
4x100m Fr. Agnel / Manaudou / Gilot / Stravius Frankreich 03:11,18
4x200m Fr. Dwyer / Lochte / Houchin / Berens USA 07:01,72
4x100m Lg Lacourt / Perez Dortona / Stravius / Gilot Frankreich 03:31,51