Medisports Network

(13.03.2018) Etliche deutsche Spitzenschwimmer sind am kommenden Wochenende in Essen im Einsatz. Bei den "Swim & Fun Days" starten von Freitag bis Sonntag mehr als ein Dutzend Athleten mit Nationalmannschaftserfahrung.

Spannend dürfe es zum Beispiel über die Freistilstrecken der Damen werden. Gemeldet sind hier die Kurzbahn-Europameisterin Sarah Köhler sowie die WM-bzw. Olympiateilnehmerinnen Annika Bruhn, Celine Rieder und Marlene Hüther.

Über die Bruststrecken werden unter anderem Jessica Steiger und Fabian Schwingenschlögl an den Start gehen. Außerdem sind mit Damian Wierling und Poul Zellman oder auch Alice Ruhnau und Lisa Höpink natürlich auch die Hausherren in geballter Stärke mit von der Partie. Auch die Olympioniken Christian Diener und Alexandra Wenk sind im 800-köpfigen Teilnehmerfeld zu finden.

Links zum Thema: