Medisports Network

(11.03.2018) Auch am zweiten Tag der hochkarätig besetzten Trofeo Città di Milano in Mailand konnte Chad le Clos für die Leistung des Tages sorgen. Über die 100m Schmetterling schlug der 25-Jährige in 51,36 Sekunden mit der schnellsten Zeit an.

Damit hielt er nicht nur den Lokalmatadoren Matteo Rivolta (52,90) klar hinter sich. Der Südafrikaner schwamm damit auch die weltweit bisher zweitbeste Zeit des Jahres. Nur der US-Amerikaner Jack Conger war in 51,00 Sekunden bisher schneller.

Le Clos war übrigens noch nicht fertig: Wenig später stand er im Finale über die 200m Freistil auf dem Block und trug hier in 1:48,32 Minuten den Sieg davon. Schon am Freitag hatte der Weltmeister die 200m Schmetterling in Mailand für sich entschieden.

Ebenfalls in starker Form präsentierte sich der Brite Ben Proud. Über die 50m Freistil sprintete der mehrfache WM-Medaillengewinner in 21,61 Sekunden zum Sieg. Sowohl für Le Clos als auch für Proud stehen in weniger als einem Monat die Commonwealth Games 2018 als Saisonhöhepunkt auf dem Plan.

Links zum Thema: