Medisports Network

Marco Koch vertraut darauf und Kyle Chalmers wurde damit Olympiasieger: Das Hightech-Material von adidas. Nun bringen die Sportartikelexperten aus Herzogenaurach einen neuen Wettkampfanzug auf den Markt und vier unserer Leser bekommen exklusiv die Gelegenheit, den brandneuen Adizero XVIII im Becken zu testen und ihn danach sogar zu behalten!

Den neuen Adizero gibt es in einem frischen Design bei dem die bekannten Stripes für Akzente sorgen. Da Brustschwimmer besondere Anforderungen an ihr Wettkampfmaterial stellen, ist sowohl die Jammer für die Herren als auch der knielange Anzug für die Damen in je einer Variante fürs Brustschwimmen und einer für die weiteren Lagen erhältlich.

Was ihr tun müsst, um Lesertester des Adizero XVIII zu werden?! Beantwortet einfach bis zum 31. Januar diese Frage: 

Welche deutsche Schwimmerin stellte als bisher letzte DSV-Athletin einen neuen Weltrekord auf? Kleiner Tipp: Auch sie schwamm damals im Adidas-Anzug.

Eure Antwort schickt ihr bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Teilt uns außerdem eure Anschrift und euer Alter mit. Zudem wäre es klasse, wenn ihr direkt dazuschreibt, ob ihr den Anzug für Brust- oder Kraul(Rücken/Schmett)-schwimmer testen wollt.

Nachdem ihr den Adizero XVIII ausführlich getestet habt, erarbeiten wir zusammen mit euch einen Testbericht, der dann hier auf swimsportnews.de veröffentlicht wird.

Also: Wir freuen uns auf eure Zuschriften! Nicht vergessen: Nur bis zum 31. Januar könnt ihr euch als Lesertester bewerben.

.

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert via PayPal: