Medisports Network

(10.04.2017) Der Schweizer Schwimmverband schickt vier Beckenschwimmer zu den Weltmeisterschaften 2017 nach Budapest. Dies gab der Verband am Montag bekannt.

Neben der in Heidelberg trainierenden Martina van Berkel konnten sich auch Maria Ugolkova, Jérémy Desplances und Nils Liess für die Schwimm-WM 2017 qualifizieren.

Zudem erhält der Brustschwimmer Yannick Käser die Möglichkeit, sein Ticket zu einem späteren Zeitpunkt zu buchen. Da er nach einer längeren Verletzung erst kurz vor der bei den Schweizer Meisterschaften ausgetragenen WM-Qualifikation ins Training einsteigen konnte, wurde ihm eine Wildcard über die 100m Brust zugesprochen.

Folgende Schwimmer wurden bereits für die WM 2017 nominiert:

Maria Ugolkova (SCUW - Pablo Kutscher): 200 Lagen, 100 Freistil
Martina van Berkel (NIKAR - Dr. Michael Spickermann / LIMM - Dirk Reinicke): 200 Schmetterling
Jérémy Desplances (NICE / GEN - Fabrice Pellerin): 200 und 400 Lagen
Nils Liess (LYN / NLZ - Luka Gabrilo): 200 Schmetterling