Medisports Network

20% sparen mit der neuen Swimfreak-Box! Stylische Schwimmbrille, Schwimmsachen und mehr in einem Paket! Gibt's NUR BIS SONNTAG hier: Swimfreak Box Nr. 15

 

(08.03.2017) Ian Thorpe schlüpft in der kommenden Woche in die Rolle des TV-Gastgebers. Der einstige Schwimm-Supertstar moderiert für den australischen TV-Sender ABC die zweiteilige Dokumentation "Bullied".

In der Doku wurde Mobbing an australischen Schulen auf Video festgehalten. Diese Szenen bespricht Thorpe in der Show anschließend mit den Familien und Klassenkameraden der Opfer.

"Viele Menschen werden Zeugen von Mobbing-Vorfällen. Sie wissen dann oft nicht, was sie sagen sollen und fühlen sich schuldig, dass sie nichts dagegen gesagt haben. Wir versuchen den Menschen Wege zu zeigen, wie sie einschreiten können", so der fünffache Olympiasieger.

Studien zufolge gibt mehr als ein Viertel der australischen Schüler an, bereits Opfer von Mobbing geworden zu sein. Dabei sieht Thorpe auch die Schulen in der Verantwortung: "Es ist Zeit, dass sich die Schulen dieser Sache annehmen und dass die Kinds das Umfeld an ihren Schulen gestalten."

Die Dokumentation wird in Australien am 14. und 21. März jeweils zur besten Sendezeit um 20:30 Uhr zu sehen sein.