Nur noch bis Sonntag! 40€ sparen auf arena-Rucksack mit Namensdruck und weitere Highlights --> Gibt's nur HIER

 

(22.11.2016) Bei den am Sonntag zu Ende gegangenen französischen Kurzbahnmeisterschaften konnten sich 15 Schwimmer für die Kurzbahn-WM 2016 in Kanada qualifizieren.

Mit dabei sind unter anderem die einstige WM-Medaillengewinnerin Mélanie Henique oder auch die Staffel-Weltmeister Jérémy Stravius und Clément Mignon.

Sprintstar Florent Manaudou hingegen wird wie erwartet bei den Weltmeisterschaften auf der 25m-Bahn fehlen. Er gönnt sich gerade eine Auszeit vom Schwimmen und versucht sich unter anderem als Handballspieler. Bei der Kurzbahn-WM 2014 hatte Manaudou die 50m Freistil und Rücken für sich entschieden und dabei jeweils neue Weltrekorde aufgestellt.

Diese 15 französischen Schwimmer wurden für die Kurzbahn-WM 2016 nominiert:

Mathilde CINI, Solène GALLEGO, Mélanie HENIQUE, Fantine LESAFFRE, Anna SANTAMANS, Marie WATTEL
Thomas AVETAND, Joris BOUCHAUT, Jean DENCAUSSE, Oleg GARASYMOVYTCH, Yonel GOVINDIN, Mehdy METELLA, Clément MIGNON, Jordan POTHAIN, Jérémy STRAVIUS  

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.

.... HTML ...