Medisports Network

(03.11.2016) Der österreichische Schwimmverband (OSV) hat fünf Damen und vier Herren für die Kurzbahn-Weltmeisterschaften 2016 in Windsor (Kanada) nominiert. Dies gab der OSV am Mittwoch bekannt.

Mit dabei sind auch die Olympia-Teilnehmer Felix Auböck, Birgit Koschischek, Lisa Zaiser und Lena Kreundl. Angeführt wird das Team erstmals vom neuen OSV-Sportdirektor Dario Taraboi.

Folgende Schwimmer wurden für die Kurzbahn-WM 2016 nominiert:

Damen:
Lisa Zaiser, Lena Kreundl, Christina Nothdurfter, Birgit Koschischek, Caroline Pilhatsch
Herren:
Felix Auböck, Jakub Maly, Johannes Dietrich, Christopher Rothbauer