Medisports Network

(30.06.2016) Der Deutsche Schwimm-Verband schickt 15 Mädchen und 16 Jungen zu den Junioren-Europameisterschaften nach Hódmezövásárhely in Ungarn. Dies gab der DSV am Mittwoch auf seiner Website bekannt.

Die Sportler konnten sich bei den Deutschen Meisterschaften der offenen Klasse und den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften für die vom 6. bis 10. Juli stattfindenden Titelkämpfe qualifizieren.

Mit dabei sind auch die beiden Nachwuchstalente Maxine Wolters und Julia Mrozinski, die im Mai bereits bei der Schwimm-EM der Erwachsenen in London mit dabei waren.

Folgende Sportler wurden für die JEM 2016 nominiert:

Mädchen: Josephine TESCH (Jahrgang 1999, Berliner TSC), Julia MROZINSKI (00, SG Frankfurt), Katrin GOTTWALD (99, SG Mittelfranken), Lea BOY (00, Swim-Team Stadtwerke Elmshorn), Maxine WOLTERS (99, SG Bille Hamburg), Delaine GOLL (99, SG Essen), Yara Sophie HIERATH (01, SGS Bremerhaven), Celine RIEDER (01, SSG Saar Max Ritter), Maialen ROHRBACH (01, Swimteam HeDos), Malin GROSSE (02, SGS Hannover), Isabel Marie GOSE (02, Potsdamer SV im OSC Potsdam), Cornelia RIPS (01, SV Halle/Saale), Jadé FOELSKE (01, Dynamo Swimm Club), Angelika KÖHLER (00, Wfr. 98 Hannover), Jennifer PIETRASCH (99, SV 1911 Bottrop)

Jungen: Moritz BRANDT (98, SG Essen), Paulus SCHÖN (98, SC Chemnitz 1892), Thore BERMEL (98, Swim-Team Stadtwerke Elmshorn), Ramon KLENZ (98, Hamburger SC), Paul NITSCHKE (98, SC Magdeburg), Jonathan BERNEBURG (98, SSG Saar Max Ritter), Marius ZOBEL (99, SC Magdeburg), Josha SALCHOW (99, Potsdamer SV im OSC Potsdam), Nico PERNER (98, SSG Saar Max Ritter), Leo ZABUDKIN (98, SG Frankfurt), Fleming REDEMANN (00, SV Blau Weiß Recklinghausen), Victor KELLER (98, SC Wiesbaden 1911), Daniel PINNEKER (99, Neckarsulmer SV), Tom REUTHER (99, Wfr. 98 Hannover), Michael SCHÄFFNER (00, SSG Leipzig), Wassili KUHN (99, Potsdamer SV im OSC Potsdam)