Medisports Network

(17.02.2015) Die beiden DSV-Hoffnungen Anna Dietterle und Sonnele Öztürk konnten am Wochenende beim internationalen Meeting in Rijeka (Kroatien) jeweils zwei Siege einfahren. Dietterle war über die 50m Rücken (29,20) und 50m Freistil (26,13) nicht zu schlagen.

Sonnele Öztürk entschied die 200m Rücken in starken 2:10,67 Minuten für sich. Zudem holte sie Gold über die halbe Strecke in 1:01,95 Minuten. Auch Dietterle (1:03,90) kletterte hier aufs Podest und schwamm zu Bronze.

Unter den internationalen Stars konnte vor allem der Slowene Damir Dugonjic glänzen. Der Europameister von 2012 schwamm in 27,53 Sekunden die bisher zweitschnellste Zeit des Jahres über die 50m Brust.

Über drei Siege durfte sich auch der bei der SG Neukölln schwimmende Österreicher Felix Auböck freuen. Er holte Gold über die 1500m Freistil (15:34,53), die 400m Freistil (3:54,22) und die  200m Freistil (1:50,90). Sein Vereinskamerad Maximilian Oswald konnte zudem über die 50 und 100m Freistil sowie die 50m Schmetterling aufs Podest schwimmen.

Links zum Thema: