Medisports Network

(22.12.2014) Sprintass Marco Orsi hat den italienischen Wintermeisterschaften in Riccione seinen Stempel aufgedrückt. Der 24-Jährige lieferte sowohl über die 50m als auch 100m Spitzenzeiten ab.

Orsi sprintete über die 50m in 21,64 Sekunden zum Sieg und schwamm damit einen neuen nationalen Rekord. Die alte Bestmarke hatte er selbst im Jahr 2009 noch im Hightech-Anzug schwimmend in 21,82 Sekunden aufgestellt.

Zudem schwamm Orsi über die 100m Freistil in 48,16 Sekunden nur um Hundertstel an der Bestmarke von Filippo Magnini (48,04) vorbei. Mit beiden Zeiten liegt Orsi in den Langbahn-Weltranglisten des Jahres 2014 unter den Top Ten.