Medisports Network

(25.11.2014) US-Star Katie Ledecky hat bei der Verleihung der "Golden Goggle Awards" in der vergangenen Nacht groß abgeräumt. Die Freistilspezialistin erhielt drei der begehrten Auszeichnungen, die auch als die "Oskars des Schwimmsports" gelten.

Ledecky gewann in den Kategorien "Athletin des Jahres" und "Rennen des Jahres - Frauen". Außerdem erhielt sie gemeinsam mit Shannon Vreeland, Missy Franklin, Leah Smith die Auszeichnung für das beste Staffelrennen des Jahres - die 4x200m Freistilstaffel der US-Damen bei den Panpazifischen Spielen 2014.

Auch Michael Phelps wurde geehrt. Trotz Trunkenheitsfahrt, Rauswurf aus dem WM-Team und Wettkampfsperre hielten die Fans zu ihm und verhalfen Phelps zum Award als bester männlicher Athlet des Jahres. Es war das fünfte Mal, dass er damit ausgezeichnet wurde.

In der Kategorie für das beste Rennen bei den Männern ging die Auszeichnung an Connor Jaeger für seinen Sieg über die 1500m Freistil bei den PanPacs. Newcomerin Maya DiRado wurde für den Durchbruch des Jahres geehrt.

Die "Golden Goggles" werden Jahr für Jahr vom US-Verband "USA Swimming" verliehen. Auch ein Fan-Voting fließt in die Entscheidung, an wen die Auszeichnungen verliehen werden, mit ein.