Medisports Network

Der Schwimm-Wandkalender 2022 ist da! Ab sofort hier bestellbar: Schwimm-Kalender 2022

 

(27.10.2014) Mehrere dänische Spitzenschwimmer sind am Wochenende bei den ost- und westdänischen Kurzbahnmeisterschaften in die neue Wettkampfsaison gestartet. Dabei konnten vor allem die Europameisterinnen Jeanette Ottesen Gray und Rikke Möller Pedersen glänzen.

Ottesen entschied die 100m Schmetterling in 56,83 Sekunden für sich. In dieser Kurzbahn-Saison waren bisher nur vier Athletinnen schneller gewesen. Möller Pedersen holte über ihre Paradestrecke 200m Brust in 2:21,00 Minuten Gold und liegt damit auf Platz vier der Weltrangliste.

Auch Sprinttalent Pernille Blume war im Einsatz und lieferte über die 100m Freistil in 53,87 Sekunden eine starke Leistung ab.