Medisports Network

(17.10.2014) Frankreich schickt elf Athleten bei den Kurzbahn-Weltmeisterschaften 2014 in Doha (Katar) ins Rennen. Auch die beiden Top-Stars Yannick Agnel und Florent Manaudou werden bei der WM an den Start gehen.

Dies gab der französische Verband am Donnerstag bekannt. Rückenschwimmer Benjamin Stasiulis und die EM-Zweiten mit der Lagenstaffel, Mehdy Metella und Giacomo Perez Dortona, sind ebenfalls mit von der Partie. Es fehlen jedoch mit Camille Lacourt und Jeremy Stravius zwei Top-Stars.

Diese Athleten wurden für die Kurzbahn-WM 2015 nominiert:
Yannick Agnel, Florent Manaudou, Mehdy Metella, Clément Mignon, Giacomo Perez Dortona, Benjamin Stasiulis
Charlotte Bonnet, Mathilde Cini, Mélanie Henique, Anna Santamans, Marie Wattel