Medisports Network

(30.09.2014) Die einstige Spitzenschwimmerin Melanie Marshall ist in Großbritannien als Trainerin des Jahres ausgezeichnet worden. Sie wurde für die erfolgreiche Arbeit mit Youngster Adam Peaty geehrt, der in diesem Jahr über die Bruststrecken seinen Durchbruch feierte.

Der 19-Jährige hatte bei der Schwimm-EM in Berlin vier Goldmedaillen geholt und dabei über die 50m Brust einen neuen Weltrekord aufgestellt. Zudem gab es für ihn drei Medaillen bei den Commonwealth Games.

Marshall selbst war in ihrer aktiven Laufbahn auf den Freistil und Rückenstrecken erfolgreich. Zwischen 2001 und 2008 holte sie mehrere Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften sowie Commonwealth Games.

Bild: Alibek Käsler