Medisports Network

Der Schwimm-Wandkalender 2022 ist da! Ab sofort hier bestellbar: Schwimm-Kalender 2022

 

(29.09.2014) Die australische Spitzenschwimmerin Jessicah Schipper hat ihre aktive Laufbahn beendet. Dies gab der nationale Schwimmverband am Montag bekannt.

Schipper wurde im vergangenen Jahr Mutter und hatte seitdem keinen ernsthaften Versuch eines Comebacks unternommen. Ihren letzten großen Wettkampf bestritt sie bei den Olympischen Spielen 2012, kam hier aber nicht über die Halbfinals hinaus.

Die 27-Jährige holte im Laufe ihrer Karriere insgesamt neun Weltmeistertitel auf Lang- und Kurzbahn. Bei Olympischen Spielen stand sie viermal auf dem Podium. 2004 und 2008 hatte die einstige Weltrekordhalterin jeweils Olympiagold mit den australischen Lagenstaffeln geholt.