Medisports Network

(08.09.2014) Zum Abschluss der Junioren-Weltmeisterschaften in Ungarn hat sich die Mannschaft der Gastgeber die Goldmedaille im Team-Wettbewerb der Junioren gesichert.

Das Team aus Ungarn schwamm in 33:26,1 Minuten zum Sieg über die 3km-Distanz in der Altersklasse 1996/1997.

Bei den jüngeren Athleten der Jahrgänge 1998 bis 2000 sicherte sich das Team aus China in 33:25,5 Stunden den Titel und war damit sogar schneller als die Schwimmer in der älteren Wertungsklasse. Deutsche Athleten waren in den Team-Wettbewerben nicht am Start.