Medisports Network

Die swimsportnews-Berichterstattung zur Schwimm-EM 2014 wird präsentiert von Speedo

(24.08.2014) Vor Beginn des letzten Finalabschnitts der Schwimm-EM 2014 wird es bei den deutschen Sportlern ein, zwei Planänderungen geben. Dorothea Brandt verzichtet auf das Finale über die 50m Freistil, um sich voll auf die 50m Brust zu konzentrieren.

"Bevor wir zwei 'gute' Leistungen haben, hoffen wir hier auf eine 'sehr gute' Leistung", erklärte Bundestrainer Henning Lambertz. Beide Sprintfinals finden im Abstand von nur sieben Minuten statt.

Zudem wird die Lagenstaffel der Herren im Vergleich zum Vormittag in neuer Besetzung an den Start gehen. Statt Christian Diener wird Jan-Philip Glania die Rückenstrecke schwimmen. "Wir hatten abgesprochen, dass beide Athleten sich hier die Belastung teilen", so Lambertz. Zudem wird wie geplant Paul Biedermann als Schlussschwimmer Markus Deibler ersetzen, der im Vorlauf noch die Freistilstrecke geschwommen war.