Medisports Network

(11.07.2014) Nicht nur die jungen Nachwuchsathleten sondern gestandene Schwimmstars sorgten heute in Dordrecht (Niederlande) für Spitzenzeiten. Im Rahmen der Junioren-EM 2014 veranstaltet der niederländische Verband am Freitag und Samstag mit dem "KNZB Challenger" einen hochkarätigen Einlagen-Wettkampf.

Zum Auftakt gab es heute zwei Siege für Sprintstar Inge Dekker. Die 28-Jährige lieferte über die 50m Freistil in 24,72 Sekunden und die 100m Schmetterling in 57,32 Sekunden Spitzenzeiten ab.

Stark präsentierte sich auch Brustschwimmerin Moniek Nijhuis, die über die 50m-Strecke in 30,91 Sekunden auf den fünften Platz der Weltrangliste sprintete. Im Rahmen des Challenger-Wettkampfes können sich die niederländischen Schwimmer für die Europameisterschaften 2014 in Berlin qualifizieren.

KNZB Challenger
KNZB Challenger
KNZB Challenger