Medisports Network

(26.06.2014) Zu den bereits nominierten 34 Athleten, die Italien bei der Schwimm-EM 2014 in Berlin vertreten werden, stoßen nun noch einmal sieben Sportler hinzu. Sie konnten sich bei der Trofeo Sette Colli in Rom vor anderthalb Wochen ihr EM-Ticket sichern.

Mit dabei ist auch WM-Medaillengewinner Fabio Scozzili. Der 25-Jährige erhält einen Platz im EM-Team, obwohl er die vorgegebenen Kriterien nicht erfüllen konnte. Nach einer Schulter-OP im September 2013 war er zuletzt noch auf der Suche nach seiner alten Form.

Scozzoli geht in Berlin als Titelverteidiger über die 100m Brust an den Start. Bei der EM 2012 in Debrecen (Ungarn) hatte er diese Strecke für sich entschieden.

Diese Athleten wurden nachnominiert:

Marco Belotti, Dorothy Carli, Elena Di Liddo, Damian Lestingi, Pizzamiglio Stefano Mauro, Fabio Scozzoli, Carlotta Zofkova