Medisports Network

(20.09.2013) Bei der diesjährigen Ausgabe des "Duel in the Pool" geht es für die internationalen Top-Schwimmer aus Europa und den USA nicht nur um den Sieg gegen das Team vom anderen Kontinent. Die Schwimmer dürfen sich auch auf Preisgelder in Höhe von insgesamt 120.000 US-Dollar freuen.

Diese Summe stellt der US-Schwimmverband USA Swimming für die bei dem am 20. und 21. Dezember in Glasgow stattfindenden Länderkampf erfolgreichen Athleten aus den USA und Europa bereit. Wie genau das Preisgeld aufgeteilt werden soll, wurde noch nicht bekanntgegeben.

Ein Teil des Summe soll an das Gewinnerteam gehen. Ein weiterer Teil wird unter den Siegern der Einzelstrecken aufgeteilt. Zudem wird es Prämien für im Rahmen des Duells aufgestellte Weltrekorde geben.

Weiterführende Links zu diesem Thema: