Medisports Network

(16.07.2013) Seit heute schwimmen in Utrecht (Niederlande) beim European Youth Olympic Festival die schnellsten Jungen der Jahrgänge 1997/98 und Mädchen der Jahrgänge 1999/2000 um Titel und Medaillen. Neben den Ergebnissen und Startlisten bieten die Veranstalter auch einen Live-Stream der Wettbewerbe.

Die wichtigsten Links zum EYOF 2013 im Überblick:

Der Deutsche Schwimm-Verband schickt 16 Athleten ins Rennen. Beim alle zwei Jahre stattfindenden Europäischen Olympischen Jugendfestival oder kurz "EYOF" treten eine Woche lang junge Nachwuchssportler des Kontinentes in verschiedenen Sportarten gegeneinander an.

Folgende DSV-Athleten wurden für das EYOF 2013 nominiert:

Frauen:    
     
Thea Brandauer  Jahrgang 1999  Swim Team Elmshorn
Katrin Gottwald  Jahrgang 1999  SSV Nürnberg
Leonie Hügenell  Jahrgang 1999  SG Frankfurt
Anabel Ivanov  Jahrgang 1999  SSG Saar Max Ritter
Leonie Kullmann  Jahrgang 1999  1. Dresdner SC
Lia Neubert  Jahrgang 2000  SV Halle/Saale
Maxine Wolters  Jahrgang 1999  SG Bille Hamburg
Jana Zinnecker  Jahrgang 1999  Bitterfelder SC
     
Männer:    
     
Alexander Lohmar  Jahrgang 1997  SG Bayer Wup/Uer/Dor
Franz Müller  Jahrgang 1997  SV Wfr. Brandenburg  
Leo Schmidt  Jahrgang 1997  KSV Neptun Berlin
Paulus Schön  Jahrgang 1998  SC Chemnitz                  
Johannes Tesch  Jahrgang 1997  SV Halle/Saale 
Konstantin Walter  Jahrgang 1997  SSG Erlangen                      
Hendrik Ulrich  Jahrgang 1997  SV Halle/Saale                    
Marek Ulrich  Jahrgang 1997  SV Halle/Saale