"Let's make Waves" - Das neue HANDTUCH im Schwimmer-Design! Gibt's nur hier --> www.swimfreaks.de

(23.11.2022) Zum insgesamt achten Mal wurde Katie Ledecky in dieser Woche vom Schwimmverband ihres Landes als Schwimmerin des Jahres geehrt. Bereits 2013, 2014, 2016, 2017, 2018 sowie 2021 erhielt sie den Golden Goggle Award in der individuellen Kategorie und ist damit hier nun alleinige Spitzenreiterin.

Zuvor lag Ledecky mit jeweils sieben Titeln gleichauf mit Michael Phelps, der nach wie vor der meistgeehrte Schwimmer bei den Männern ist. Ledecky erhielt die Auszeichnung in diesem Jahr für ihre starken Auftritte bei den Weltmeisterschaften in Budapest, die sie mit insgesamt vier Goldmedaillen verließ.

Noch zweitere Male durfte sie bei der feierlichen Preisverleihung in New York auf die Bühne: Ihre Goldleistung über die 800m Freistil im WM-Finale wurde als "Rennen des Jahres" ausgezeichnet. Zudem erhielten Ledecky und ihre Teamkolleginnen für den WM-Sieg in der 4x200m Freistilstaffel den Award als "Staffel des Jahres."

Bei den Herren wurde der 800m-Weltmeister Bobby Finke als Schwimmer des Jahres ausgezeichnet und sein Trainer Anthony Nesty bekam die Ehrung als Coach des Jahres. Weitere Titel gingen an Leah Hayes (Newcomer) und Leah Smith (Durchhaltevermögen).

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.

.... HTML ...