Medisports Network

(12.09.2022) Zum Jahresabschluss wird in Australien noch einmal schnell geschwommen: Vom 13. bis 18. Dezember finden in Melbourne die Kurzbahn-Weltmeisterschaften 2022 statt. Die Gastgeber haben schon jetzt ihr Team für die Titelkämpfe bekannt gegeben und es sind viele großen Namen des Landes dabei.

So gehört dem australischen Team für die Kurzbahn-WM unter anderem die Olympiasiegerin Emma McKeon an, die in Tokio mit sieben Medaillen erfolgreichste Teilnehmerin aller Nationen war. Im Juni hatte sie noch auf die Weltmeisterschaften auf der Langbahn verzichtet und will es stattdessen im Dezember auf heimischem Boden mit der globalen Konkurrenz aufnehmen.

Dem 36-köpfigen WM-Kader gehören mit Kyle ChalmersKaylee McKeown und Mack Horton weitere Olympia Champions an. Zudem sollte man Mollie O’Callaghan auf dem Zettel haben, die bei der Langbahn-WM mit sechs Medaillen die Blicke auf sich zogAuch die Vize-Weltmeisterin von 2019, Minna Atherton, wird bei der Kurzbahn-WM starten, die zudem für neun australische Schwimmer der erste Auftritt in der Nationalmannschaft werden wird.

Das australische Team für die Kurzbahn-WM 2022:

Minna Atherton
Grayson Bell
Brittany Castelluzzo
Kyle Chalmers
Shaun Champion
Isaac Cooper
Lizzy Dekkers
Alexander Grant
Kayla Hardy
Meg Harris
Ty Hartwell
Chelsea Hodges
Mack Horton
Se-Bom Lee
Clyde Lewis
Emma McKeon
Kaylee McKeown
Emilie Muir
Leah Neale
Tommy Neill
Mollie O’Callaghan
Lani Pallister
Alex Perkins
Jamie Perkins
David Schlicht
Brendon Smith
Mikayla Smith
Flynn Southam
Jenna Strauch
Stuart Swinburn
Laura Taylor
Matt Temple
Sam Williamson
Madi Wilson
Brad Woodward
Josh Yong

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.

.... HTML ...