Medisports Network

40€ sparen auf Laufsachen für Schwimmer! Jetzt in der neuen Swimfreak Box 18 --> www.swimfreaks.de 

 

News powered by: SCHOLARBOOK - Per Stipendium in die USA! Teste jetzt deine Chancen: KOSTENLOSER CHANCENTEST

(28.05.2022 | Bild: Christian Gold) Mit jeweils sechs Meisterstiteln sind Larus Thiel und Kaii Liam Winkler bei den Herren die erfolgreichsten "Goldhamster" der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften 2022. Am letzten Wettkampftag triumphierten beide doppelt - Larus Thiel setzte dabei sogar einen neuen Deutschen Altersklassenrekord.

Über die 100m Schmetterling unterbot das Talent von der SG Bayer in 58,29 Sekunden bei den 2009ern die fast genau zehn Jahre alte bisherige Bestmarke von Johannes Hintze um 2,8 Zehntel. Auch über die 50m Schmetterling hatte Larus Thiel in Berlin schon einen Alterklassenrekord aufgestellt.

Mit Leo Leverkus (2008 - SGR Karlsruhe - 58,67), der zum fünften Mal Gold holte und Oskar Dementiev (2004 - Berliner TSC - 54,50), für den es der vierte Titel war, triumphierten zwei weiter Seriensieger der zurückliegenden Tage über die 100m Schmetterling. Gold-Premieren gab es hingegen bei Limaris Dix (2007 - SV Halle - 56,07) und Philipp Peschke (2005 - SG Essen - 55,34), die in den vergangenen Tagen zwar schon mehrfach auf dem Podest standen, aber erst heute die oberste Stufe erklimmen durften. 

Den Sieg im Jahrgang 2006 holte sich Kaii Liam Winkler (Eagle Aquatics - 55,01), der kurz darauf auch den Titel über die 50m Freistil gewann (23,03). Insgesamt kam das in den USA lebende Talent damit in Berlin auf sechs Siege, ebenso wie Larus Thiel, der seinem Rekordrennen über die 100m Schmetterling später im Kraulsprint in 24,75 Sekunden erneut Gold als Zugabe folgen ließ. Doch nicht nur die beiden Dauersieger zogen über die 50m Freistil die Blicke auf sich. Dicke Achtungszeichen setzten auch Martins Zabothens (2005 - PSV Cottbus - 22,99) und Lukas Klos (2004 - SG EWR Rheinhessen-Mainz - 22,90), die beide zum ersten Mal überhaupt die 23-Sekunden-Marke knackten. Das Duo blieb damit auch unter der Normzeit für die Junioren-Europameisterschaften. Während Lukas Klos sein Ticket zur JEM bereits vor Beginn der Meisterschaften sicher hatte, könnte Martins Zabothens eben jenes dank seiner heutigen Leistung frisch gebucht haben. Abgerundet wurden die Finals über die 50m Freistil durch Felix Brandner (SG Mittelfranken - 24,23), der im Jahrgang 2008 nicht zu schlagen war, und Finn-Jonah Neuwirth (SG Berliner Wasserratten - 23,98), der das 2007er Finale gewann.

Im letzten Event der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften 2022 schraubte Arne Schubert seine Goldausbeute auf fünf der begehrten Ehrenplaketten. Über die 200m Rücken gewann der Magdeburger das Finale der 2006er in 2:04,14 Minuten. Für die schnellste Leistung des gesamten Feldes und sogar eine Normzeit für die Junioren-EM 2022 sorgte Oskar Schildknecht (Erfurter SSC), der Deutsche Meister im Jahrgang 2005, mit seiner Zeit von 2:02,55 Minuten. Auch Leander Tharus Tunc (2009 - Bitterfelder Schwimmverein 1990 - 2:18,95), Maximilian Bandt (2008 - Düsseldorfer SC 1898 - 2:13,57), Toby Godsell (2007 - SSF Bonn - 2:09,20) und Anton Zeno Rauch (2004 - Potsdamer SV - 2:05,90) nutzten ihre Titelchancen zum Abschluss der DJM 2022. 

Während die meisten Talente nach den fünf intensiven Meisterschaftstagen nun ihren Saisonhöhepunkt hinter sich haben, geht es für die Nachwuchsnationalschwimmer direkt in die Vorbereitung auf die kommenden internationalen Top-Events. Schon in der kommenden Woche stehen in Portugal die Junioren-Europameisterschaften der Freiwasserschwimmer an. Es folgt vom 5. bis 10. Juli die Junioren-EM im Beckenschwimmen und auch beim European Youth Olympic Festival (24.-30.07.) werden deutsche Nachwuchs-Asse mit dabei sein. Abgeschlossen wird die Saison dann vom 30.08. bis 04.09. mit den Weltmeisterschaften der Junioren. 

Die Zusammenfassung der heutigen Finals der Damen gibt es hier: ACHT Goldmedaillen! Alina Baievych erfolgreichste DJM-Schwimmerin 2022

Die wichtigsten Links zu den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften 2022:

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.

.... HTML ...