Medisports Network

40€ sparen auf Laufsachen für Schwimmer! Jetzt in der neuen Swimfreak Box 18 --> www.swimfreaks.de 

 

News powered by: SCHOLARBOOK - Per Stipendium in die USA! Teste jetzt deine Chancen: KOSTENLOSER CHANCENTEST

(27.05.2022 | Bild: Christian Gold) Auch am Freitag gaben die jungen Talente bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin schon in den Vorläufen Gas. Stark präsentierte sich unter anderem mal wieder Hugo Engelien, der über die 200m Brust einen neuen Altersklassenrekord aufstellte.

In 2:22,69 Minuten unterbot der Magdeburger die alte Bestmarke bei den 14-Jährigen deutlich um mehr als eine halbe Sekunde. Bisheriger Rekordinhaber war der spätere Olympia-Teilnehmer Johannes Hintze in 2:23,25 Minuten. 

In den zurückliegenden Tagen hatte Engelien bereits die 50 und 100m Brust gewonnen, schickt sich nun also an, das DJM-Triple perfekt zu machen. Die Chance dazu haben heute auch Subäjr Biltaev, Jette Koch, Hannah Schneider und Saskia Blasius. Zudem greifen die Serien-Champions der zurückliegenden Tage erneut an. So könnten Kaii Liam Winkler und Larus Thiel ihre Ausbeute heute auf fünf Titel schrauben. Wir können uns also auf ein paar spannende Entscheidungen am Nachmittag freuen.

Die Schnellsten der DJM-Vorläufe am Freitag (jahrgangsübergreifend):

  • 200m Lagen (w): Linda Roth 2008 SV Cannstatt - 02:22,51
  • 400m Freistil (m): Jonas Clauß 2004 SSG Leipzig - 04:04,70
  • 50m Rücken (w): Anna Maria Börstler 2006 SC Magdeburg - 00:29,21
  • 50m Rücken (m): Fritz Dietz 2004 Dartmoor Darts Aquatic - 00:26,46
  • 200m Brust (w): Lena Ludwig 2007 Poseidon Aschaffenburg - 02:35,71
  • 200m Brust (m): Mathis Schönung 2004 SG EWR Rheinhessen-Mainz - 02:20,79

Die wichtigsten Links zu den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften 2022:

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.

.... HTML ...