Medisports Network

40€ sparen auf Laufsachen für Schwimmer! Jetzt in der neuen Swimfreak Box 18 --> www.swimfreaks.de 

 

(29.04.2022) Die US Trials in Greensboro und damit auch das Schwimmjahr 2022 haben ihren ersten Weltrekord! Bei den Qualifikationswettkämpfen der US-Amerikanischen Schwimmstars für die Weltmeisterschaften 2022 brachte der Staffel-Olympiasieger Hunter Armstrong in der Nacht zu Freitag (MEZ) eine neue Bestmarke über die 50m Rücken ins Becken.

In 23,71 Sekunden unterbot er den bisher vom Olympia-Zweiten Kliment Kolesnikov aus Russland gehaltenen Weltrekord um neun Hundertstelsekunden (Video des Rennens unten). Dieser hatte selbst erst vor wenigen Tagen bei den russischen Meisterschaften in 23,93 Sekunden am Weltrekord gewackelt.

Hinter Armstrong blieb auch Justin Ress in 23,92 Sekunden unter der 24er Marke. Beide hatten bereits in den Vorläufen angedeutet, dass es im Finale schnell werden könnte. Schon am Vormittag waren sie in 24,01 bzw. 24,05 Sekunden schneller als der alte US-Rekord (24,24).

Für Armstrong ist es einer der größten Triumphe seiner bisherigen Karriere. Er gehörte im zurückliegenden Jahr bereits zum US-Olympiateam und war in Tokio im Vorlauf als Startschwimmer für die Lagenstaffel im Einsatz. Das seine Teamkollegen später im Finale den Sieg holten, wurde auch er mit Olympiagold geehrt.

Armstrongs Rekord war nicht die einzige Bestmarke der zurückliegenden Nacht. Mehr zu den US Trials gibt es in Kürze auf www.swimsportnews.de

Das Video des Weltrekords von Hunter Armstrong über die 50m Rücken:

 

Bild: picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Jeff Roberson

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.

.... HTML ...