"Let's make Waves" - Das neue HANDTUCH im Schwimmer-Design! Gibt's nur hier --> www.swimfreaks.de

(16.04.2022) Der französische Schwimmverband hat 21 Aktive ins Team für die Schwimm-Weltmeisterschaften 2022 in Budapest berufen. Über die 50m Freistil und Schmetterling werden wir Florent Manaudou bei der WM sehen.

Der Olympiasieger von 2012 hatte sich zwar bei den nationalen Meisterschaften bei einem Ausflug auf die 50m Brust am Knie verletzt, ist jedoch bereits wieder im Training. Bis zur WM dürfte er also wieder fit sein. 

Mit dabei sind auch die mehrfachen Europameisterinnen Charlotte Bonnet, Melanie Henique und Marie Wattel. Als Überraschungskandidat im Team gilt der 19-jährige Leon Marchand, der bereits bei den Olympischen Spielen 2021 mit Platz sechs über die 400m Lagen auf sich aufmerksam machte.

Das französische Team für die Schwimm-WM 2022:

Damen:

  • Adele Blanchetiere – 4×100 Lagen
  • Charlotte Bonnet – 100 Freistil, 200 Freistil
  • Cyrielle Duhamel – 200 Lagen
  • Melanie Henique – 50 Freistil, 50 Schmetterling
  • Analia Pigree – 50 Rücken, 100 Rücken
  • Emma Terebo – 100 Rücken
  • Marie Wattel – 50 Freistil, 100 Freistil, 50 Schmetterling, 100 Schmetterling

Herren:

  • Carl Aitkaci – 4×100 Lagen
  • Roman Fuchs – 4×200 Freistil
  • Maxime Grousset – 50 Freistil, 100 Freistil, 50 Schmetterling
  • Damien Joly – 800 Freistil
  • Florent Manaudou – 50 Freistil, 50 Schmetterling
  • Leon Marchand – 200 Schmetterling, 200 Lagen, 400 Lagen
  • Emilien Mattenet – 400 Lagen
  • Yohann Ndoye-Brouard – 100 Rücken, 200 Rücken
  • Jordan Pothain – 200 Freistil
  • Hadrian Salvan – 100 Freistil, 200 Freistil
  • Clement Secchi – 4×100 Lagen
  • Enzo Tesic – 4×200 Freistil
  • Mewen Tomac – 50 Rücken, 100 Rücken, 200 Rücken
  • Antoine Viquerat – 200 Brust

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.

.... HTML ...