Medisports Network

(23.03.2022) Nachdem die Damen in der vergangenen Woche in Atlanta die US-College Champions in der 1. Division der NCAA ermittelt haben, sind im selben Becken seit heute auch die Herren gefordert. Bei den hochkarätig besetzten Hochschulmeisterschaften erwarten uns auch einige Duelle deutscher Nationalschwimmer.

Spannend wird es so zum Beispiel über die 50 Yard Freistil. Hier treffen der Olympiateilnehmer Eric Friese und der Junioren-Europameister Artem Selin aufeinander. Gesellschaft bekommen sie zudem vom WM-Staffelfinalisten Rafael Miroslaw, der über seine Spezialstrecke 200 Freistil als Fünfter der Meldeliste sogar Chancen hat, vorn anzugreifen. 

Für die 100 Freistil konnte sich Miroslaw ebenfalls qualifizieren. Auch hier bekommt er es mit Eric Friese zu tun, dessen Fokus auf jenen 100 Freistil und den 100 Schmetterling liegen dürfte. In diesen beiden Events wird zudem der EM-Teilnehmer Björn Kammann auf die Blöcke steigen. Er hat zudem die 100 Rücken auf dem Programm stehen.

Die deutschen Nationalschwimmer bekommen starke Konkurrenz. Mit dabei sind in Atlanta nicht nur bekannte Namen aus dem US-Team, wie der zweifache Olympiasieger Bobby Finke, der in Tokio unter anderem Florian Wellbrock hinter sich ließ. Gemeldet sind auch einige international bekannte Athleten, wie der italienische Olympia-Dritte Federico Burdisso. Die Wettbewerbe in Atlanta laufen bis Samstag.

Links zum Thema:

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.

.... HTML ...