Medisports Network

(30.01.2022) In den zurückliegenden Jahren wollten die Macher der International Swimming League jeweils im Herbst für ein Highlight im Schwimmkalender sorgen. In ihrer vierten Saison soll die Schwimm-Profiliga nun auch im Sommer über die Bühne gehen.

Vom 3. Juni bis 3. Juli sollen in Nordamerika die ersten fünf Matches der neuen ISL-Spielzeit stattfinden, wie dem am Freitag veröffentlichten neuen Kalender der International Swimming League zu entnehmen ist. Nach einer mehrwöchigen Pause stehen anschließend vom 25. August bis 7. Oktober neun weitere Matches der Vorrunde an. Nach den Playoffs (22.10. - 04.12.) ist das große Ligafinale derzeit für den 22. Dezember vorgesehen.

Die ISL-Saison wird damit nicht nur länger sondern auch umfangreicher. Mit 24 Matches stehen den Teams so viele Wettkämpfe bevor, wie in keiner der vorherigen Saisons. Ziel sei es laut ISL-Gründer Konstantin Grigorishin, die Matches unvorhersehbarer zu machen. Wünschenswert wäre es: In den zurückliegenden drei Saisons standen sie letztlich immer die vier gleichen Teams im Finale gegenüber.

Die ISL-Saison 2022:

  • 03.06.-07.07.: Vorrunde Teil 1 - Nordamerika
  • 25.08.-07.10.: Vorrunde Teil 2 - Europa
  • 22.10.-04.12.: Playoffs - Nordamerika / Asien
  • 22.12.: FINALE - Nordamerika

(Bild: ISL - Deepbluemedia)

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.

.... HTML ...