Medisports Network

(28.01.2022) Das Ticket für die Olympischen Spiele verfehlte Ryan Lochte im vergangenen Jahr zwar knapp. Die Wettkampfbrille wird er aber wohl noch nicht an den Nagel hängen. Im Herbst will der mittlerweile 37-jährige Schwimmstar noch einmal auf der internationalen Bühne angreifen.

"Ich werde noch ein Jahr schwimmen", erklärte Lochte am Mittwoch im Podcast des einstigen NFL-Quarterbacks Jay Cutler und gab auch schon bekannt, welches Ziel er anpeilt: "Ich möchte im Herbst die Weltcup-Serie bestreiten. Das habe ich noch nie gemacht, dafür werde ich nun trainieren."

Damit könnte der sechsfache Olympiasieger und 39-fache Weltmeister auch Berlin einen Besuch abstatten. Noch wurden die Stationen der Weltcup-Serie 2022 zwar nicht bekannt gegeben. Die Bundeshauptstadt zählte aber in den vergangenen Jahren immer wieder zu den Stationen der Wettkampfreihe des Weltverbands FINA. Mit etwas Glück können die Berliner Schwimmfans also vielleicht Teil der Abschiedstour von Ryan Lochte sein.

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.

.... HTML ...