Medisports Network

(21.01.2022 | Bild: lenn_art.photography) Mit dem Otto Fahr Swim Meeting in Sindelfingen ging am Wochenende nicht nur einer der traditionsreichsten Wettkämpfe des Landes, sondern auch die erste Station des neuen Aquafeel Cups über die Bühne. Im Rennen um die Spitze der Cup-Tabelle sammelten die Talente der SSG Saar Max Ritter in Sindelfingen die meisten Punkte und grüßen damit nun von Rang eins.

Auf den Fersen sind der Hofheimer SC und die SV Schwäbisch Gmünd sowie der VfL Sindelfingen, die SSG Reutlingen / Tübingen und der SV Gelnhausen, die allesamt den Sprung unter die aktuellen Top 6 geschafft haben. Den besten sechs Vereinen der gesamten Cup-Saison winkt die Teilnahme am großen Finale des Aquafeel Cup 2022, bei dem Prämien im fünfstelligen Wert auf die Teams warten.

Um sich im Aquafeel Cup 2022 weit vorn zu platzieren, kommt es auf eine geschlossene Mannschaftsleistung an. So funktioniert es: Pro Verein werden die besten 18 Leistungen des Wettkampfes laut Rudolph-Punktetabelle gezählt. Die Rudolph-Punkte bewerten die Leistungen im Verhältnis zum Alter. Dadurch wird dafür gesorgt, dass nicht nur die „Großen“ zum Ergebnis ihres Teams beitragen, sondern auch die Jüngeren kräftig punkten können. Um die Gesamtleistung auf mehreren Schultern zu verteilen, fließen zudem pro Aktivem maximal drei Leistungen pro Cup-Station in die Wertung ein. So wird der Wettkampf zu einem echten Teamevent!

Die nächste Gelegenheit, Punkte zu sammeln, bietet sich beim Piranha Meeting in Hannover vom 25. bis 27. Februar. Der Wettkampf bildet die zweite Station des Aquafeel Cups 2022.  Mehr Informationen findet ihr auf https://aquafeel-cup.de/ 

Die Zwischenwertung des Aquafeel Cup 2022 nach der 1. Station:

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.

.... HTML ...