Medisports Network

Alle Schwimmsachen im SALE % Nur heute als FREAK WEEK Special: Bikinis Badeanzüge- und Hosen im SALE

 

(15.08.2021) Bereits direkt nach den Olympischen Spielen hatte Adam Peaty angekündigt, sich eine Pause vom Schwimmen zu gönnen. Nun wissen wir langsam auch, was er mit seiner freien Zeit anfangen wird. Zum einen greift der Weltrekordhalter zum Hammer und baut sein kürzlich erworbenes Haus um, zum anderen schnürt er die Tanzschuhe.

Im Herbst wird Peaty bei der Promi-Tanzshow "Strictly" im TV zu sehen sein. Als einer von 15 Celebrities stellt Peaty Woche für Woche seine Tanzkünste unter Beweis und muss darauf hoffen, vom Fernsehpublikum in die nächste Runde gewählt zu werden. 

Wer Adam Peaty also demnächst Live sehen will, wird die BBC-Tanzsendung einschalten müssen - und nicht die International Swimming League, in der Peaty als Teil des Teams London Roar an den Start gehen sollte. Zumindest auf die Ende des Monats beginnende ISL-Vorrunde in Neapel wird er wohl verzichten. Ob Peaty dann in den Playoffs der Profiliga dabei sein wird, bleibt abzuwarten. Diese sollen drei Wochen lang im November stattfinden. Das Finale der ISL ist für Anfang Januar angesetzt.