Medisports Network

20% sparen mit der neuen Swimfreak-Box! Stylische Schwimmbrille, Schwimmsachen und mehr in einem Paket! Gibt's NUR BIS SONNTAG hier: Swimfreak Box Nr. 15

 

(07.07.2021) Die gemischte deutsche 4x100m Kraulstaffel hat sich souverän für das Finale der Junioren-Europameisterschaften 2021 qualifiziert. In 3:35,87 Minuten zogen Benjamin Atmar (51,10), Oskar Dementiev (51,56), Nina Sandrine Jazy (56,90) und Celine Springer (56,31) auf Platz sechs in den Endlauf ein. Die Spitzenzeit am Mittag kam vom Quartett aus Russland (3:33,34).

In den Halbfinals sehen wir am Mittwoch fünf deutsche Talente. Über die 100m Rücken der Damen sind gleich zwei von ihnen am Start. Sowohl Lina Kröger (10. - 1:03,03) als auch Lise Seidel (15. - 1:03,36) gelang hier der Sprung in die Zwischenrunde.

Cedric Büssing (2:04,14) qualifizierte sich als Neunter für das Halbfinale über die 200m Lagen und kämpft damit am Nachmittag um den Sprung in den Endlauf. Im Semifinale über die 100m Brust geht Manuel Kohlschmid (11. - 1:03,14) an den Start. Über die 100m Freistil kam Timo Sorgius in 50,68 Sekunden als 13. weiter. 

In den Vorläufen über die 1500m Freistil der Herren belegte Levin Peschlow (15:42,78) den zwölften Platz. Zum Einzug in den Endlauf wurde hier eine Zeit von 15:29,99 Minuten benötigt.

Die wichtigsten Links zur Junioren-EM 2021: