Medisports Network

(27.09.2011) Doppel-Comeback in Asien: Am 4. und 5. November dürfen sich die Schwimmfans beim Weltcup in Singapur nicht nur über die Rückkehr von Australiens Schwimm-Legende Ian Thorpe freuen. Auch Olympiasiegerin Lisbeth Trickett wird bei dem Meeting ihr Comeback in internationalen Gewässern geben. Für die 26-Jährige wird es das erste Kräftemessen gegen die weltweite Konkurrenz seit mehr als zwei Jahren.

 

Nach den für sie enttäuschenden Weltmeisterschaften in Rom 2009 hatte sich die Dauerrivalin von Britta Steffen vom Schwimmsport zurückgezogen. Ihr Versuch, als Mitglied der 4x100m Freistilstaffel bereits bei der WM in Shanghai dabeizusein, scheiterte an der nationalen Konkurrenz.

Neben Trickett und Thorpe wird das australische Team bei den drei Weltcups in Asien aus Eamon Sullivan, Brenton Rickard, Cameron McEvoy, Nicholas Schafer, David McKeon, Emma McKeon, Jessicah Schipper und Kylie Palmer bestehen.