Medisports Network

(29.07.2012) Mit einem Weltrekord startete der heutige Finalabschnitt der Schwimmwettbewerbe bei den Olympischen Spielen in London: Bei den Damen über die 100m Schmetterling schwamm die US-Amerikanerin Dana Vollmer in 55,98 Sekunden als erste Frau überhaupt unter die Marke von 56 Sekunden.

"Das war genau das, was ich wollte", so Vollmer. Silber ging an die Chinesin Ying Lu, die satte 8,9 Zehntel hinter Vollmer anschlug. Auf den dritten Platz kam die Australierin Alicia Coutts in 56,94 Sekunden. Bereits in Vorlauf und Halbfinale hatte Vollmer am Weltrekord gekratzt. Mehr auch in unserem Live-Bericht.

1 Dana Vollmer USA 00:55,98
2 Ying Lu China 00:56,94
3 Alicia Coutts Australien 00:56,94
4 Sarah Sjöström Schweden 00:57,17
5 Illiara Bianchi Italien 00:57,27
6 Jeanette Ottesen Gray Dänemark 00:57,35
7 Claire Donhue USA 00:57,48
8 Ellen Gandy Großbritannien 00:57,76