Medisports Network

(16.05.2012) Bei den vergangene Woche in Rio de Janeiro zuende gegangenen Olympia-Trials des brasilianischen Schwimm-Verbandes konnten nur zwei weitere Athleten zum den bisher schon für die Spiele in London qualifizierten 16 Sportlern hinzustoßen. Der Schmetterlingsspezialist Glauber Silva sowie Freistilsprinter Marcelo Chierighini konnten sich ihr Ticket sichern.

Zuvor hatten sich die brasilianischen Schwimmer bereits im Rahmen der Maria Lenk Trophy qualifizieren können. Mit dabei sein werden unter anderem Olympiasieger Cesar Cielo und Weltmeister Felipe Silva.

Folgende Schwimmer vetreten Brasilien bei Olympia:
Folgende 16 Schwimmer wurden nominiert:
Herren:
Bruno Fratus – 50m Freistil
Cesar Cielo – 50, 100m Freistil
Daniel Orzechowski – 100m Rücken
Felipe Franca de Silva – 100m Brust
Felipe Lima – 100m Brust
Henrique Barbosa – 200m Brust
Henrique Rodrigues – 200m Lagen
Kaio Almeida – 100, 200m Schmetterling
Leonardo de Deus – 200m Schmetterling, 200m Rücken
Nicolas Oliveira – 100m Freistil
Tales Cerdeira – 200m Brust
Thiago Pereira – 200, 400m Lagen
Glauber Silva – 100m Schmetterling
Marcelo Chierighini – 4x100m Freistil

Damen:
Daynara de Paula – 100m Schmetterling
Fabiola Molina – 100m Rücken
Graciele Hermann – 50m Freistil
Joanna Maranhao – 400m Lagen