Medisports Network

(23.04.2012) Weltrekordhalter Paul Biedermann schwamm am vergangenen Wochenende beim Oranier-Meeting in Dillenburg zu zwei Siegen auf Nebenstrecken. Die 100m Freistil entschied er in 50,98 Sekunden für sich.

Über die 100m Schmetterling genügte eine Zeit von 56,10 Sekunden zu Platz eins. Bei seinem dritten Start musste sich der Hallenser über die 50m Freistil in 23,58 Sekunden jedoch dem Deutschen Meister Marco di Carli (23,24) geschlagen geben. Überzeugen konnte bei dem Test-Wettkampf zudem der Weltcup-Dritte Marco Koch bei seinem Sieg über die 50m Brust in 28,41 Sekunden.

Die weiteren Ergebnisse von di Carli, Koch und weitern Athleten der DSV-Nationalmannschaft finden Sie auf der website des Deutschen Schwimm-Verbandes.

Einen ausführlichen Beitrag zum Wettkampf in Dillenburg finden Sie auf der website des DVAG Juniorteams.