Medisports Network

(06.01.2011) In zwei Trainingslagern bereiten sich die DSV-Sportler derzeit auf die Herausforderungen des Jahres 2011 vor. Wie bereits im vergangenen Jahr sind in Potsdam zahlreiche internationale Mittel- und Langstreckenschwimmer zusammengekommen, darunter die südafrikanische Paralympicssiegerin Natalie du Toit, der EM-Zweite Pal Joensen von den Faröer Inseln sowie weitere Schwimmer aus Südafrika oder auch Italien.

„Von den Athleten her findet man Besseres als hier in Potsdam momentan nirgends in Europa“, so Bundestrainer Dirk Lange. Aus den Reihen des DSV ist unter anderem Yannick Lebherz dabei, der nun bereits seit einem Jahr in Potsdam unter Jörg Hoffmann trainiert. Auch Nachwuchstalent Christian Diener wird hinzustoßen.
Im vergangenen Jahr hatte auch Paul Biedermann an dem “Battlecamp” teilgenommen. Der Hallenser trainiert diesmal jedoch mit einigen weiteren Mittelstrecklern und den Sprintern des DSV für zwei Wochen unter der Sonne Teneriffas. Auch Helge Meeuw ist nach seiner Auszeit im vergangenen Jahr hier wieder dabei.