Medisports Network

(14.11.2012) Unter den Kandidaten für die hoch angesehenen Laureus World Sports Awards sind auch acht Weltklasse-Schwimmer. Auf der Liste für den besten Sportsmann 2012 stehen US-Megastar Michael Phelps und Chinas Freistil-Ass Sun Yang. Super-Teenie Missy Franklin kann auf die Auszeichnung als beste Sportsfrau hoffen.

Frankreichs Ausnahmeschwimmer Yannick Agnel, Chinas Weltrekord-Küken Ye Shiwen sowie die Überraschungs-Olympiasiegerinnen Katie Ledecky (USA) und Ruta Meilutyte (Litauen) können auf eine Nominierung in der Kategorie "Durchbruch des Jahres" hoffen. Zudem steht US-Brustschwimmer Eric Shanteau auf der Liste für das mögliche "Comeback des Jahres". Bei dem 29-Jährigen wurde 2008 Hodenkrebs diagnostiziert, er überstand die Krankheit und holte in London Gold mit der amerikanischen Lagenstaffel.

Auf den Listen der Kandidaten stehen derzeit noch etwa acht bis 15 Namen pro Kategorie. Diese werden bis zum Dezember auf sechs Nominierte reduziert. Eine weltweite Auswahl an Sportjournalisten wählt dann die Titelträger, welche Anfang des kommenden Jahres in Rio de Janiero ausgezeichnet werden. Bisher hat noch kein Schwimmer einen der Laureus World Sports Awards gewinnen können.